Home

Die digitalen Techniken sind längst angekommen in den Büros von Wirtschaft und Verwaltung. Mit dem Aufkommen von elektronischen Rechnungen und der Pflicht, diese elektronisch zu archivieren, erschließen sich für die Büroarbeit neue Dimensionen. Bald gehen nicht mehr nur Rechnungen elektronisch ein und werden digital gesichtet, geprüft und verarbeitet. Die Büroarbeit wird zusehends digital. Office 4.0 ante portas.

Die zunehmende Digitalisierung der Abläufe bedingt neue Formen der Organisation. Sie erfordert auch ein Umdenken im Hinblick auf die gesetzlichen Regelungen, z.B. ausgedrückt im UStG und in der Abgabenordnung. Die im November 2014 veröffentlichten GoBD als Interpretation aus Sicht der Finanzverwaltung sollen hierzu Hilfestellung leisten. In der Praxis bedürfen sie der Erläuterung.

Elektronische Rechnungen mit ZUGFeRD, elektronische Archivierung samt den daraus resultierenden Möglichkeiten und der formal korrekte Einsatz dieser Systeme stehen im Mittelpunkt der Seminare, die Stefan Müller und Walter Steigauf für Verbände, Unternehmen und Kanzleien für deren Kunden anbieten.

In den Seminaren werden praxisnah Charakteristik, Möglichkeiten und Nutzen der digitalen Bürosysteme geschildert und aus erster Hand erläutert, wie diese in Einklang mit den gesetzlichen Regeln zu bringen sind. sm|ws Seminare vermitteln leicht verständlich praxistaugliche Informationen und Sicherheit.

Diese Homepage wird von der UnITeK GmbH betrieben und verantwortet – siehe Impressum.

Seminare über e-Rechnungen, e-Archivierung und die steuerlichen Vorgaben